Sonntag, 12. Januar 2014

Nova

Erika Pfister hat sich mal wieder selbst übertroffen. Einenen wunderschönen Anhänger hat sie kreiert. Und als nächstes muss ich natürlich testen, ob sich damit nicht auch ein Ring machen lässt...



Bei meiner "Nova" kamen endlich meine Lieblingsrizos zum Einsatz. Ich habe sie bei "Crystal and Ice", einem wirklich freundlichen Perlenhändler in Wales, geelstert. Er verschifft seine Schätze zu mehr als fairen Preisen. Selbst in die Schweiz.


Die genialen Thorns habe ich natürlich bei perlig erstanden.


Kommentare:

  1. Hallo Nadja,
    der Anhänger ist wunderschön geworden. Die Farben gefallen mir total gut.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nadja,

    ein ungewöhnliches Schmuckstück ist da entstanden - es erinnert mich ein wenig an einen Seeigel, mit den langen dünnen Thorns. ;-)
    Nichtsdesdotrotz ist es ein toller Hingucker, der mir sehr gut gefällt und die Rizos sehen in der Farbe einfach klasse aus.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, stimmt, Nicole, etwas seeigelig ist er. Zum Glück sind die Thorns harmlos ;-)

      Löschen
  3. Liebe Nadja!
    Da ist Dir ein ganz feiner Anhänger gelungen! Die Farben sind richtig toll! Mich würde auch interessieren, ob er auch als Ring funktioniert. Bin auf Dein Ergebnis gespannt. Wie groß ist er denn?
    Viele Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Daniela, da muss ich am frühen Morgen lachen: genau das habe ich mich auch gefragt. Es wird zwar ein nicht-alltagstaulglicher Ring (ca. 6 cm), aber ich glaube, das müsste klappen. Ich werde das die Tage mal testen - und natürlich bloggen :-)

      Löschen